Header

Rezension zu Valla - Zwischen Hölle und Fegefeuer

Cover zum Buch
Infos zum Buch:

Autorin: Lisa Lamp
Einzelband
270 Seiten
DerFuchs-Verlag
Erschienen im März 2021

Leseempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN 978-3967130041
Preis: 10,99€ Taschenbuch | 3,99€ eBook
Rezensionsexemplar


Klappentext:

Raus aus der Hölle - das ist alles, was Valla will. Ihre Familie ist zerrüttet, das Image ruiniert und die Teufelsanwärter haben es auf sie abgesehen. Ganz besonders Elijah, dem sie das Desaster in ihrem Leben zu verdanken hat. Als jedoch ihre einzige Freundin verschleppt wird, muss Valla sich eingestehen, dass sie die Hölle nicht einfach vergessen kann, genauso wenig wie die Gefühle für Elijah, die ihr im Kopf herumspuken.

 

[Bild- und Textrechte liegen beim Verlag]


Meine Meinung:

Und wieder einmal hat es die Autorin geschafft mich mit ihrem Buch absolut zu begeistern und abzuholen. Nachdem mich das Buch "Eiskalte Liebe" von Lisa Lamp absolut überzeugen konnte, habe ich mich schon sehr auf ihr neues Buch gefreut. Auch der Klappentext und das Cover haben mich sehr angesprochen.

 

Ich liebe einfach den Aufbau der Geschichte.  Für mich ist dieses Buch eine wundervolle und super spannende Enemies-to-Lovers Geschichte, voller Sticheleien, unterdrückten Gefühlen und sinnlichen Momenten.

 

Für mich war es einfach die perfekte Mischung aus Emotionen, Brutalität und humorvollen Parts. Ich konnte immer mal wieder lachen, was besonders daran lag, dass Valla kein Blatt vor den Mund nimmt und offen sagt, was sie denkt. Die Gefühle der beiden Charaktere konnte ich selbst nachempfinden und ich fand es auch wirklich sehr schön, dass man das Buch aus beiden Sichten lesen konnte. Diese beiden Aspekte werden noch ergänzt durch spannende, etwas brutale und bedrohlichen Szenen, die dafür gesorgt haben, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte.

 

In dem Buch geht es gleich, ohne große Umschweife, los, was mir sehr gefallen hat. Valla ist wirklich eine beeindruckende Protagonistin. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie lässt sich von niemanden etwas sagen und sie ist eine wahnsinnig starke und mutige Kämpferin.

 

Elijah konnte ich am Anfang überhaupt nicht einschätzen und obwohl ich ihn zu Beginn nicht sonderlich sympathisch fand, so fand ich ihn trotzdem ziemlich anziehend. Er hat mich in diesem Buch wirklich am meisten überrascht. Ich habe ihn wirklich nicht durchblicken können. Er ist mir im Verlaufe des Buches immer mehr ans Herz gewachsen.

 

Wäre das Buch nicht schon so mega gut gewesen, hätten spätestens die Plottwists dazu geführt, dass ich dieses Buch wie wahnsinnig liebe. Ich kann mir sonst bei vielen Büchern schon denken, was passieren wird, aber bei diesem Buch konnte mich die Autorin mit den Plottwists wirklich umhauen.

 

Mein Fazit:

Mich konnte Lisa Lamp mit "Valla - Zwischen Hölle und Fegefeuer" absolut begeistern. Ich liebe die Geschichte, die Charaktere und den wundervollen Schreibstil der Autorin. Wenn ihr eine spannende Geschichte mit einer schönen Liebesgeschichte sucht, die ihr nicht mehr aus der Hand legen könnt, dann ist es das perfekte Buch für euch.

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de