Header

Rezension zu Save you von Mona Kasten

Cover zum Buch Save you
Infos zum Buch: 

Autorin: Mona Kasten 
Band 2 einer dreiteiligen Reihe 
384 Seiten 
Erschienen im Mai 2018 
LYX Verlag 

Hier findet ihr Infos und meine Rezension zu Band 1

 

Darum geht es in "Save you": 

ACHTUNG SPOILER möglich. Nur lesen, wenn ihr Band 1 schon kennt! 

 

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen … 

 

Meine Meinung: 

Die Fortsetzung konnte mich genauso begeistern, wie der erste Band. Vielleicht sogar ein bisschen mehr, dann neben Ruby und James, treten Ember, Lydia und Lin in diesem Buch auch mehr in den Vordergrund und das hat mir sehr gut gefallen. 

 

Es geht super fesselnd weiter und auch nach diesem Band würde ich am liebsten sofort zu Band 3 greifen, um zu erfahren, wie die Geschichte von Ruby und James endet. Die Autorin hat ein wahnsinniges Talent dafür die Leser an die Seiten zu fesseln und auf alles Weitere unfassbar neugierig zu machen.  

 

Man geht in dem Buch mit James und Ruby durch Höhen und Tiefen und dabei habe ich selber das gleiche Gefühlschaos wie die beiden durchlebt.  Ich habe durchweg mit den beiden gelacht, geweint, geliebt und einfach mit ihnen mitgefiebert. 

 

Neben der Liebesgeschichte der beiden rücken aber auch die Geschichten von Lydia und Ember etwas mehr in den Vordergrund und auch von Lins Leben kann man wieder etwas mehr erfahren. 

 

Lydia ist für mich eine der liebsten, mutigsten und tapfersten Personen in diesem Buch und sie ist mir so sehr ans Herz gewachsen. Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn ich einen Abschnitt aus ihrer Sicht lesen kann. 

 

Auch Ember konnte man in diesem Band sehr viel näher kennenlernen und man kann auch ein paar Passagen aus ihrer Sicht lesen. Dadurch konnte ich mir nochmal einen genaueren Eindruck von Ember selber, aber auch von der Beziehung zwischen Ember und Ruby machen. Ich finde Ember sehr faszinierend und für mich könnte es gerne noch ein eigenes Buch für Lydias und Embers Geschichte geben. 

 

Der Schreibstil ist, wie im ersten Band, sehr fesselnd und einnehmend. Man kann sehr tief in die Charaktere hineinblicken und bekommt das Gefühl, schon ewig mit ihnen an einer Seite zu stehen.  

 

Fazit:  

Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach. Es geht wahnsinnig fesselnd weiter und man bekommt einen tiefen Einblick in das Leben der verschiedenen Charaktere. Ich freue mich sehr auf den Abschlussband.  

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de