Header

Rezension zu Save me von Mona Kasten

Cover von Save me
Infos zum Buch: 

Autorin: Mona Kasten 
Band 1 einer dreiteiligen Reihe 
416 Seiten 
Erschienen im Februar 2018 
LYX Verlag 

Hier findet ihr Infos und meine Rezension zu Band 2.

 

Darum geht es in "Save me": 

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ... 

 

Meine Meinung: 

Hach, ich liebe dieses Buch einfach. Ich habe es zum Erscheinungstermin gelesen und seitdem mehrere Male als Hörbuch gehört. Ich finde die Sprecherin und den Sprecher des Hörbuches sehr angenehm und passend.  

 

Ich konnte mich schnell in die Geschichte und die Personen hineinversetzen und ich war von den ersten Seiten an einfach nur gefesselt. 

 

Ruby ist eine unfassbar wundervolle Protagonistin und ich würde sie wahnsinnige gerne als Freundin an meiner Seite haben. Sie überdenkt vielleicht mal ein paar Dinge und versucht auch schonmal zu oft die Dinge um sie herum zu kontrollieren, aber sie ist wahnsinnig loyal, ehrlich, vertrauenswürdig und einfach wahnsinnig sympathisch. 

 

Tja, dann haben wir noch James. James ist besonders zu Anfang der Bad Boy schlecht hin und mich hatte er von Beginn an in seinen Bann gezogen :D In ihm steckt so viel mehr, als man zunächst vermutet und man kann ihn von Zeit zu Zeit auch immer besser verstehen und nachvollziehen, warum er so manche Sachen getan hat. 

 

In der Geschichte warten noch ganz viele andere Charaktere, die man mal mehr und mal weniger mag. Lydia ist eine der Personen, die ich mit am meisten in mein Herz schließen konnte.  

 

Die Geschichte ist sehr fesselnd und wenn man einmal in der Geschichte gefangen ist, wird es wirklich schwer sich wieder loszureißen. Besonders die emotionsgeladene und fesselnde Schreibweise der Autorin hat dafür gesorgt, dass ich emotional völlig ergriffen wurde und immer wissen musste, wie es weitergehen wird.  

 

Das Ende des Buches macht super neugierig auf den zweiten Band, also solltet ihr euch am besten direkt den zweiten Band mit dazu holen :D 

 

Fazit: 

Ein sehr fesselnder, romantischer und emotionaler Auftakt, der neugierig auf mehr macht. Die Charaktere sind sehr authentisch und sympathisch und durch die tolle Schreibweise der Autorin kann man sich nur schwer von dem Buch losreißen.  

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de