Header

Rezension zu Liebe braucht nur zwei Herzen

Cover von dem Buch Liebe braucht nur zwei Herzen
Infos zum Buch: 

Autorin: Judith Wilms 
400 Seiten 
Erschienen im Juli 2021 
Penguin Verlag 
ISBN: 978-3-328-10566-4 
Preis: 10,00€ Taschenbuch 
Rezensionsexemplar 

 

Klappentext: 

Niemand kann besser loslassen als Liv. Als Ordnungsfee hilft sie ihren Kunden dabei, ihr Leben auszumisten – denn sie weiß ganz genau, dass es sich oft nicht lohnt, Dinge aufzubewahren. Genauso wenig, wie sich die Liebe lohnt. Als sie im Haus ihrer Eltern eine Kiste voller Jugenderinnerungen findet, beschließt Liv, endlich die Liebesbriefe von Flo, dem Nachbarsjungen, loszuwerden. Doch gerade als sie seine Briefe in die übervolle Mülltonne stampft, steht Flo plötzlich wieder vor ihr – groß, erwachsen und mit seiner stupsnasigen kleinen Tochter an der Hand. Livs Herz macht ganz unerwartet einen Salto. Doch bestimmt lässt sich auch Chaos im Herzen ganz leicht aufräumen … oder? 

 

Hier geht es zur Leseprobe

 

Meine Meinung: 

Als ich den Klappentext von "Liebe braucht nur zwei Herzen" von der Autorin Judith Wilms gelesen habe, da wusste ich, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Es hat sich sehr interessant und vielversprechend angehört. Die Covergestaltung des Buches finde ich übrigens wunderschön und es passt perfekt zu dem Buch. 

 

Die Geschichte entwickelt sich ziemlich langsam und man kann als Leser:in Liv in ihrem Alltag und teilweise auch bei ihrer Arbeit begleiten. Ich fand schön mal einen kurzen Einblick in ihre Arbeit zu bekommen und ich konnte mir selber ein bisschen was davon mitnehmen.  

 

Die Charaktere sind alle sehr herzlich und sympathisch. Tatsächlich konnte ich aber leider keinen Draht und keine Bindung zu Liv aufbauen. Sie ist lieb und sympathisch, aber irgendwas hat mir bei ihr gefehlt. Ich konnte sie leider nicht so ganz in mein Herz schließen und mich in sie hineinversetzen. 

 

Die Liebesgeschichte fand ich schön eingebaut. Sie hat sich auch langsam entwickelt und sich nicht so in den Vordergrund gedrückt. Ich fand sie schön, aber teilweise ein bisschen holprig und mir ging es am Ende ein ticken zu schnell. Hier hätten für mich gerne noch ein paar Seiten mehr sein können.  Für mich war die Liebesgeschichte allerdings nichts Besonderes. Irgendwie fehlte mir ein wenig die Magie und das gewisse Etwas.  

 

Ich finde ansonsten, dass man sich wunderbar in diesem Buch fallen lassen kann und die Geschichte genießen kann. Es ist ein toller Wohlfühl-Roman für ruhige Lesestunden und es ist perfekt, um nach einem anstrengendem Tag abzuschalten.  

 

Fazit: 

Eine schöne Geschichte, die mich aber leider nicht komplett überzeugen konnte. "Liebe braucht nur zwei Herzen" ist ein wundervoller Wohlfühl-Roman bei dem ihr abschalten und die Geschichte genießen könnt. Leider konnte mich die Protagonistin nicht ganz von sich überzeugen und auch bei der Liebesgeschichte hat für mich das gewisse Etwas gefehlt.  

 

 

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de