Header

Rezension zu Kat - Fluch deiner Seele

Cover KAT Fluch deiner Seele
Infos zum Buch:

Autorin: Nala Layoc
Erschienen im Mai 2019
Beim Drachenmond Verlag
280 Seiten
Rezensionsexemplar


Worum es in dem Buch geht:

"Akzeptiere es und schalte deine Moralvorstellungen ab. Nur so kannst du überleben." Kaum hat Kat einen Auftrag für Dämon Alistair abgeschlossen, steht der nächste bevor :Sie soll ihm Hunter Davenport bringen. Als Kat den jungen Mann trotz seines starken Widerstandes in der Hölle abliefert, ist sie erleichtert, ihn nie wiedersehen zu müssen. Hunter hat geglaubt, mit Kat ein leichtes Spiel zu haben. Doch sie ist stärker, als sie aussieht, und nun sitzt er in der Hölle fest. Alistair hingegen überrascht sie beide, indem er sie zwingt, zusammenzuarbeiten. Während Kat es hinter sich bringen will, verfolgt Hunter ein anderes Ziel: Er will so schnell wie möglich Kontakt zu den Engeln, seinen Auftraggebern, aufnehmen, auch wenn das bedeutet, seine neu ernannte Komplizin umbringen zu müssen. Eines haben Kat und Hunter gemeinsam: Den Wunsch nach der unerreichbaren Freiheit.

 

Meine Meinung zum Buch:

Hach, ich hätte wirklich gerne mehr solcher Bücher. Sympathische Charaktere und eine spannende Geschichte, bei der einem die Zeit davonfließt.

 

Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war mir sofort klar, dass ich das Buch lesen muss und ich habe es keinesfalls bereut. Die Geschichte nimmt rasant Fahrt auf und ich konnte mich nicht mehr von den Seiten losreißen.

 

Kat war mir von der ersten Seite an sympathisch. Sie war zwar etwas eigen und verschlossen und sie hat ziemlich viel hingenommen, ohne zu fragen, aber ich mochte sie trotzdem auf Anhieb. Ich fand es richtig spannend ihre Entwicklung mit zu verfolgen. Sie ist richtig aufgeblüht und hat sich verändert. Sie ist reifer geworden, offener und noch so viel mehr. Ihr müsst sie einfach kennenlernen.

 

Hunter fand ich auch sehr spannend. Er war teilweise entschlossener, mutiger und brutaler, als ich gedacht habe, aber er hat einen weichen Kern unter seiner harten Schale. Er ist sehr loyal, clever und sympathisch.

 

Neben Kat war jedoch auch Hunters bester Freund für mich einer der interessantesten und mutigsten Charaktere, die ich je kennengelernt habe. Ich hätte gerne so viel  mehr über ihn erfahren und ihn gerne viel näher kennengelernt.

 

Die Geschichte war leider viel zu schnell gelesen. Die Autorin hat einen ganz tollen Schreibstil und hat mich direkt mit ihrer Geschichte in den Bann gezogen. Ich fand es besonders toll, dass man beide Sichten einnehmen konnte, da ich so einen guten Einblick in das Gefühls- und Gedankenleben von Kat und Hunter hatte.

 

Dank der plastischen Schreibweise der Autorin konnte ich mir alles bildlich vor Augen vorstellen. Ich habe es total genossen in die verschiedenen Welten/Reiche eintauchen zu können, wenn man das so sagen kann und so vielen verschiedenen Personen und Geschöpfen zu begegnen.

 

Fazit zum Buch:

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen. Ich habe es unglaublich gerne gelesen und ich liebe die Charaktere, den Schreibstil und die Geschichte einfach.

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de