Header

Rezension zu Intoxicated Love - Solange der Wind uns trägt

Cover
Infos zum Buch:

Autorin: Annie J. Dean
237 Seiten
Erschienen im November 2020
Rezensionsexemplar

 


Darum geht es in dem Buch:

Roana:

Vor fünf Jahren bin ich aus Blakeville geflohen. Vor den Erinnerungen. Vor dem Schmerz. Und … vor Braylon Kinnear. Alles, was uns beide verbunden hat, ist an einem verhängnisvollen Tag im Yosemite Park zerbrochen. Jetzt bin ich zurück, um endlich wieder mein Leben in die Hand zu nehmen. Doch da steht Braylon plötzlich vor mir und mit ihm kommen all die Gefühle in mir hervor, die ich über die Jahre perfekt verdrängt habe. Weil sie mir einfach nicht zustehen. Und was Braylon angeht: Ich glaube, er hasst mich. 

Braylon:

Sie ist wieder in der Stadt: Roana. Das Mädchen, das einfach abgehauen ist und mein verfluchtes Herz mitgenommen hat. Ob sie sich für die Geschehnisse, die uns damals aus der Bahn geworfen haben, genauso verabscheut wie ich es tue? Mit ihrem Auftauchen reißt sie alte Wunden auf, aber ich kann nicht zulassen, dass sie sich erneut in mein Herz stiehlt. Deswegen möchte ich sie verdammt nochmal nicht hier haben. Auch wenn ich sie immer noch will. Viel zu sehr.

 

 

Meine Meinung:

Ein fesselnder Roman mit Hochs und Tiefs und ganz vielen Emotionen. Der Klappentext hat mich direkt angesprochen und ich habe mich wahnsinnig auf das Buch gefreut. Tja, was soll ich euch sagen? Ich bin keinesfalls enttäuscht worden.

 

Das Buch fängt ohne große Einleitung direkt mit der Geschichte an und ich konnte mich sehr schnell in die Protagonistin Roana hineinversetzen. Mit Roana und auch Braylon zusammen habe ich ein Auf und Ab der Gefühle durchlebt und ich habe mich den Charakteren so nahe gefühlt, als würde ich sie schon mein ganzes Leben lang kennen.

 

Mir hat es besonders gut gefallen, dass man beim Lesen die Sicht von Roana und von Braylon einnehmen konnte. So hatte ich die Möglichkeit beide Charaktere sehr gut kennenzulernen und auch deren Gefühle und Gedanken zu erfahren.

 

Roana ist eine sehr sympathische und mutige junge Frau, die bei manchen Situationen vielleicht schon mal etwas unsicher ist. Ich fand es schön, dass man durch Rückblicke immer mal wieder sehen konnte, was Roana am Anfang der Geschehnisse für ein Mensch war und dadurch konnte ich auch so richtig schön miterleben, wie sie in dem Buch mit und mit wieder aufblüht, selbstbewusster wird, ihre Stärke wiederfindet und einfach irgendwie wieder mehr zu sich selbst findet.

 

Jemanden wie Braylon hätte ich auch gerne an meiner Seite. Ein wahnsinnig loyaler und treuer Freund, der einem immer zur Seite steht. Der nicht immer nur der Starke sein muss, sondern auch mal Schwäche zeigen kann. Für mich eine Person, die man einfach mögen muss.

 

Neben Roana und auch Braylon ist mir Roanas Vater und auch Mick sehr ans Herz gewachsen. Beide wirkten auch mich sehr ehrlich und herzlich und ich hätte gerne nach ganz viel mehr über die beiden erfahren.

 

Die Geschichte ist sehr fesselnd aufgebaut. Schon alleine durch die emotionsgeladene Schreibweise hat sich der Roman für mich wahnsinnig lebendig angefühlt und ich konnte mich einfach nicht davon losreißen. Die Autorin hat es sehr schnell geschafft mir ein Bild vors Auge zu zaubern und so konnte ich die Geschichte hautnah miterleben.

 

Fazit:

Ein wahnsinnig tolles Buch, was mich emotional sehr gepackt und nicht losgelassen hat. Sehr sympathische und liebenswürdige Charaktere und eine Geschichte, die einen mit sich reißt. Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen!

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de