Header

Rezension zu Constellation - Gegen alle Sterne

cover

Autorin: Claudia Gray
Erschienen am 20. November 2017
Verlag: cbj
512 Seiten
Empfohlen ab 14 Jahren
Originaltitel: Defy the Stars
 

 
Inhalt:
Noemi lebt auf einen Planeten, der mit der Erde verfeindet ist und sie würde alles tun, um ihren Planeten zu retten. Als ihre beste Freundin schwer verletzt wird, trifft Noemi auf Abel. Er ist ein Mech und somit ist er ihr Feind. Aber durch Abels Programmierung ist er gezwungen Noemi zu gehorchen und sie hat nur das Ziel, ihren Planeten zu schützen. Was aus ihrem Ziel wird und was zwischen ihr und Abel so passiert, ist das worum es in diesem Buch geht.
 
Die ersten zwei Sätze:
 
In drei Wochen wird Noemi Vidal sterben - genau hier, an diesem Ort. Heute ist es nur eine Übung.
 
Meine Meinung: 
Constellation ist eine sehr schöne Science Fiction Geschichte, die ich jedem Fan von wunderschönen Welten und Liebesgeschichten nur empfehlen kann.
 
In dieser Welt, die Claudia Gray erschaffen hat, gibt es die Menschen und die Mechs. Die Mechs kommen von der Erde und sind Maschinen in Menschengestalt. Es gibt unter ihnen verschiedene Modelle, die unterschiedliche Funktionen haben, aber Eins haben sie gemeinsam: Sie haben keine Seele, keine Gefühle und kein Gewissen.
 
Ich fand die Idee der Geschichte unglaublich gut und die Autorin hat es wirklich sehr gut umgesetzt. Man konnte in ihre Welt eintauchen und die Geschichte aus nächster Nähe erleben. Man hat während des Lesens so viel erlebt, dass ich nach dem Beenden des Buches das Gefühl hatte, von einer langen Reise wieder heimgekehrt zu sein. Die Spannung wurde sehr gut gehalten, besonders dadurch das in diesem Buch so viel passiert und man immer wieder neues entdeckt und kennen lernt.
 
Die Charaktere waren super ausgearbeitet. Noemi ist für ihr junges Alter eine sehr kämpferische und selbstsichere Person, die mir auf Anhieb sympathisch war.
Abel hat mich, vor Allem am Anfang, sehr an Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory" erinnert. Wenn Abel gesprochen hat, hatte ich diesen nämlich direkt vor mit und ein besserer Vergleich fällt mir auch nicht ein. Durch seine Programmierung ist Abel unglaublich schlau, aber ihm fehlt es eben an sozialen und emotionalen Kompetenzen. Mir hat es sehr gut gefallen, dass er im Laufe der Geschichte eine riesen Entwicklung vollzieht und man ihn auch noch von einer anderen Seite kennenlernen kann.
 
Ich habe es so empfunden das die Liebesgeschichte eher im Hintergrund stand. Sie kam zwar an manchen Stellen auch etwas mehr hervor, aber die meiste Zeit über stand sie eher im Hintergrund. Mir hat sie trotzdem sehr gut gefallen. Hier hat die Liebe nämlich wirklich eine Entwicklung und es ist nicht so, dass die beiden sich sehen und schon lieben sie sich. Die langsame Entwicklung zwischen den beiden fand ich super, weil es mir so sehr nahe gebracht worden ist und ich sehr gut mit den beiden mitfühlen konnte und nicht von Gefühlen überfallen worden bin.
 
Der Schreibstil der Autorin war total meins. Obwohl ich es eigentlich nicht so sehr mag, wenn Autoren lange Beschreibungen haben, so hat es mir bei dieser Geschichte umso besser gefallen. Die Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet und durchleuchtet, sodass man sich ein sehr gutes Bild von ihnen machen konnte, aber das ist gar nicht das beste in diesem Buch.
Für mich war das Beste, das unfassbar gut ausgearbeitet Worldbuildung. Die ganze Umgebung wurde so gut beschrieben, dass ich das Gefühl hatte selbst dort gewesen zu sein und deswegen bin ich auch froh, dass dieses Buch längere Beschreibungen und viele Seiten hat, denn sonst hätte das Worldbuilding wahrscheinlich total darunter gelitten. Es hätte keine Seite weniger sein dürfen!
 
Fazit:
 
Eigentlich lese ich kein Science Fiction, aber dieses Buch hat mich sehr angesprochen und mich absolut begeistert! Ich kann euch da nur meine Leseempfehlung geben!
bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de