Header

Rezension zu Calypso - Unter den Sternen, Band 2

Cover
Fakten zum Buch:

Autorin: Fabiola Nonn
Band 2
Erschienen am 01. August 2017
Verlag: digi:tales
226 Seiten
Erhältlich als E-Book
Rezension zu Band 1 findest du hier

 

Klappentext:
[Spoiler für alle, die Band 1 noch nicht gelesen haben!!]

 
Erst vor kurzem hat Noemi erfahren, dass sie dem in Vergessenheit geratenen Volk der Ondine angehört. Trotzdem beschließt sie, bei den Menschen zu bleiben, als diese aus Calypso vertrieben und dazu gezwungen werden, ihre Heimatstadt unter dem Meer aufzugeben. Das Leben an Land stellt Noemi und ihre Freunde jedoch vor neue Herausforderungen: Nicht nur das unberechenbare Klima ist eine Bedrohung für die unerfahrenen Siedler. Auch die nahegelegene Ruinenstadt Celonia hütet ein gefährliches Geheimnis. Und während Noemi gleichzeitig um ihre Liebe zu Jonaz und das Überleben an Land kämpfen muss, trifft sie unerwartet auf neue Verbündete.
 

Die ersten zwei Sätze:

 
"Ist das Ihr Ernst, General Bloud?" Mein Vater erwiderte nichts.
 

Meine Meinung:

Noemies Abenteuer geht weiter und ich konnte sie wieder begleiten :) Das Ende des ersten Bandes hat mich schon sehr neugierig auf den Zweiten gemacht und ich finde, dass die Geschichte sehr gut weitergegangen ist. Die Menschen müssen jetzt auf dem Land außerhalb der Kuppel leben und sie merken ziemlich schnell, dass sie nicht alleine sind. Mehr sage ich zum Inhalt des zweiten Bandes nicht, da ich sonst zu viel verraten würde.
 
Es ist gar nicht so einfach in der Welt da oben zu überleben und das merkt man den Charakteren auch an. Sie entwickeln sich und stehen unter Druck. Man kann sie teilweise auf eine ganz andere Weise kennenlernen. Besonders bei Ashek und Noemie hatte ich das Gefühl, das sie sich ziemlich verändert haben. Aber Liah ist geblieben wie sie auch in Teil 1 war. Ich finde dieses Mädchen unglaublich sympathisch und hätte sie am liebsten direkt als meine beste Freundin.
 
Die gesamte Umgebung war sehr detailliert beschrieben und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Der Film vor den Augen kam vor allem durch die treffenden Vergleiche der Autorin.
 
Der Schreibstil war sehr leicht und flüssig zu lesen. Ich mag ihre direkte Schreibart einfach. Es wird alles genau und detailliert beschrieben und man hat auch Vergleiche, aber es wird nicht viel drumherum geredet. Teilweise war es sehr emotional und aufwühlend geschrieben, sodass man immer mit den Charakteren, besonders mit Noemie mitfühlen konnte. Ich hatte das Gefühl Noemie und Ashek noch besser kennenzulernen, aber auch viel von den Nebencharakteren mitbekommen zu haben. Sie sind alle wichtig für die Geschichte. Ich bin direkt wieder mit den Charakteren warm geworden und hatte ihre Gefühle wieder verinnerlicht, sodass ich richtig mit ihnen miterleben konnte.
 
Ich fand den Band sehr gut, aber er konnte mich nicht so sehr packen wie der erste Band. Der erste Band war sehr ereignisreich und durchgehend spannend gehalten, wohingegen mir hier die Spannung manchmal gefehlt hat. Den Anfang fand ich ziemlich spannend, aber besonders in der Mitte ist sie ziemlich abgeflaut.
 
Zum anderen fand ich den Einstieg diesmal nicht so leicht. Man stürzt mitten in eine Verhandlung hinein und ich war erstmal ziemlich verwirrt und habe versucht das einzuordnen. Ich hätte mir an dieser Stelle gewünscht, dass man eine ganz kurze Wiederholung bekommt. Vielleicht nur eine Seite auf der steht, was passiert ist und das die Menschen jetzt auf dem Land leben müssen. Oder auch gerne, wie sie es geschafft haben, sich wieder eine ganze Siedlung aufzubauen.
 
Trotz dieser Punkte finde ich das Buch sehr gut. Mir hat besonders die Geschichte gut gefallen und ich finde es ganz toll, dass man wieder viele neue Charaktere kennenlernt, aber auch darüber kann ich nicht viel sagen, weil ich sonst zu viel verrate.
 
 
Wer den ersten Band gelesen hat, sollte diesen auf jeden Fall auch lesen. Und wer die Reihe noch nicht kennt, sollte sie unbedingt anfangen :) Ich freue mich auf den dritten Teil und hoffe mehr von einer bestimmten Person, die wir in diesem Band kennengelernt haben, lesen zu können.

 

bild von mir und meiner Katze

Eileen, 24, Bibliothekarin.
Ich liebe New Adult und Romantasy Geschichten. Passonierte Buchbox-Käuferin. Mami von vielen Tieren. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich lese gerade:

33%

Copyright © 2021 · All Rights Reserved · buechermonde.de